Aufkonzentration mittels Mikrofreiflusselektrophorese (μFFE)

Themengebiet

Das ISAT baut derzeit seine Kompetenz im Bereich Mikrofluidik aus. Hierzu gehört auch die Etablierung mikrofluidischer Trenntechniken. Eine dieser Trenntechniken ist die Mikrofreiflusselektrophorese.
Diese Arbeit soll dazu beitragen die Mikrofreiflusselektrophorese (μFFE) am ISAT zu etablieren. Hierzu soll mit einem mikrofluidischen Aufbau die Konzentration eines Analyten in Lösung mittels FFE erhöht werden.
Interessierte Studierende sollten eine Begeisterung für Grundlagenforschung und feinfühliges handwerkliches Geschick mitbringen.

Schema eines FFE-Trennbettes in dem eine Substanz spezifisch gelenkt wird.

Bewirb dich ab sofort:

Institut für Sensor- und Aktortechnik
Hochschule Coburg
Am Hofbräuhaus 1b
96450 Coburg

Isat-personal@hs-coburg.de

www.isat-coburg.de