Derivatisierung im Chip

Themengebiet

Das ISAT baut derzeit seine Kompetenz im Bereich Mikrofluidik aus. Hierzu gehört auch die Etablierung mikrofluidischer Reaktionstechnik.

In dieser Arbeit soll eine chemische Reaktion zum Zweck der Derivatisierung etabliert werden. Hierzu soll ein mikrofluidischer Chip entworfen, hergestellt und optimiert werden.

Interessierte Studierende sollten eine Begeisterung für Grundlagenforschung mitbringen.

Bewirb dich ab sofort:

Institut für Sensor- und Aktortechnik
Hochschule Coburg
Am Hofbräuhaus 1b
96450 Coburg

Isat-personal@hs-coburg.de

www.isat-coburg.de