Unter dem Titel “Visualizing haptics – Non-Contact Measurement is the only alternative” präsentierte die Polytec GmbH Ihre Produkte zum Thema Laservibrometrie in Tokio. Dabei war auch das ISAT: mit originalen Aufnahmen und Grundlagen zu akustisch geführten Wellen, um dem Fachpublikum die funktionsweise des Vibrometers  und die zugehörigen Software zu veranschaulichen. Das präsentierte Scanning Vibrometer wird auch im ISAT eingesetzt um die im Institut entwickelten Sensoriken zu charakterisieren.