Die Chance zur Präsentation und zum Austausch aktueller Forschungsergebnisse nutzte das ISAT vom 14. bis 15. Oktober auf dem „SAW Sensor and Actuator Symposium“ in Dresden.Vertreten durch Johannes Landskron und Sabrina Tietze war das ISAT mit einem Beitrag zu „Acoustic Enhancement of Electrochemical Processes“ vertreten.

Das zweijährig stattfindende Symposium wurde aufgrund von Corona um ein Jahr verschoben und fand hybrid statt. Sowohl Wissenschaftler als auch Vertreter aus der Industrie trafen sich auf dem Symposium zum Netzwerken und um Ihre Anwendungen und Neuentdeckungen rund um die SAW Technologie miteinander zu besprechen. Das Programm umfasste Hochtemperaturmessung, physikalisch, chemischen und biologischen Messmethoden und deren industrielle Anwendung.​

Du möchtest in unserem interdisziplinären Team arbeiten?

Wir suchen eine:n Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (w/m/d) Fachrichtung Ingenieurwissenschaften (Physik/Chemie/Mikrosystemtechnik/Bioanalytik) für die Mikrofluidik / Optik

Hier geht`s zur Stellenausschreibung:

Link zur Hochschule

 

 

Im Auftrag des Bundesverbandes Schimmelpilzsanierung (BSS e.V.) hat das ISAT bereits Anfang des Jahres verschiedene Luftreiniger getestet. Hierbei ging es vorranig darum, ob die Herstellerangaben im Praxistest bestätigt werden können. Die dazu verwendete Messkammer und die Ergebnisse des Tests wurden am  4. Mai 2021 auf einer Online-Pressekonferenz vorgestellt. Gemeinsam mit Dr. Wolfgang Lorenz und Stefan Betz vom Bundesverband Schimmelpilzsanierung (BSS e. V.) standen Institutsleiter Prof. Dr. Klaus Stefan Drese und unser Ingenieur Felix Brand anschließend für die Fragen der Fachpresse zur Verfügung.

Ein Kurzbericht zum Luftreinigertest, sowie ein Leitfaden für Verbraucher ist beim Bundesverbandes Schimmelpilzsanierung zu finden unter: Kurzbericht Luftreinigertest  // 10 Dinge auf die ein Verbraucher beim Luftreiniger-Kauf achten sollte

 

Foto: Bernhard Eckert, Messung Volumenstrom

Ein völlig neues Format wartet auf den Startschuss: der Upper Fraconian Innovation Summit, kurz UFIS.

Ab Mittwoch, 05. Mai 2021 beginnt die digitale Expo des UFIS mit mehr als 50 oberfränkischen AusstellerInnen auf einem virtuellen „Playground“.
Freut euch auf ein prall gefülltes Rahmenprogramm am 06. Mai 2021. Ab 12.00 Uhr erwarten Euch zahlreiche Speaker auf drei virtuellen Bühnen zu Innovations-Ökosystem // Innovations-Kultur // Innovations-Methoden.

Highlight: Der #booster Award – Er bringt Innovative Teams mit großen oberfränkischen Unternehmen zusammen.

Auch wir sind mit einem virtuellen Stand dabei.

Holt Euch ein Ticket und los geht’s: Kostenfreie Tickets hier

#ufis #expo #ISAT #Creapolis #HochschuleCoburg #innovationen

Wir sind dabei! Die diesjährige Sensor und Test startet schon morgen -am 04. Mai 2021- digital.

Verpassen Sie nicht unseren Beitrag zum Fachforum am 05. Mai 2021.

Unser Institutsleiter Prof. Dr. Thorsten Uphues wird ab 10.30 Uhr zum Thema

„KI in der Produktion: Maßstäbe neuer IT Schnittstellen und Technologien im Umfeld von Industrie 4.0“

sprechen.

Sichern Sie sich Ihr persönliches Gratisticket hier.


Hier geht’s zum Aussteller-Aktionsprogramm.

Parallel zur Sensor + Test findet die SMSI 2021 – Sensor and Measurement Science International als digitale Konferenz statt.

Unser Beitrag „Excitation of Guided Acoustic Waves Using Ignition Sparks“ in der Session „A9 Ultrasonic and Acoustic Measurements“ startet um 13.30 Uhr am 06. Mai 2021. Schauen Sie rein!

https://www.smsi-conference.com/conference-program/