Charakterisierung von akustisch induzierten Strömungen mittels Particle Image Velocimetry (PIV)

Themengebiet

Am ISAT werden seit vielen Jahren akustische Aktoren entwickelt und erforscht. Ein Themenfeld hierbei sind akustisch induzierte Strömungen. Diese können beispielsweise zum Durchmischen von Flüssigkeiten ohne mechanisch bewegliche Bauteile genutzt werden. Zur Charakterisierung dieser Strömungen können Mikropartikel in das Fluid eingebracht werden und deren Bewegung computergestützt ausgewertet werden. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit ist neben der Einarbeitung in die Thematik die Konzeption und der Aufbau eines Versuchsstandes, das Design der Prüfkörper sowie die Charakterisierung verschiedener Strömungen vorgesehen.

Bewirb dich ab sofort:

Institut für Sensor- und Aktortechnik
Hochschule Coburg
Am Hofbräuhaus 1b
96450 Coburg

Isat-personal@hs-coburg.de

www.isat-coburg.de

Erstmals 2021 wird das Institut für Sensor- und Aktortechnik im Rahmen der Hannover Messe am Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ teilnehmen: und zwar ganz virtuell. Wir freuen uns sehr über diese Möglichkeit und stecken schon mitten in den Vorbereitungen.

Während der Semesterferien erscheint der Campus Design, auf dem sich das ISAT befindet, eher ruhig. Doch hinter den Kulissen fliegen bei den neuen Dreharbeiten im ISAT die Funken. Bleiben Sie gespannt, denn bald können Sie einen exklusiven Einblick in eines unserer Forschungsprojekte mit der Industrie erhalten.

Unter dem Titel  “Forschen, tüfteln und entwickeln – Ein Blick in kreative Welten” wurde in der aktuellen Sendung der Reihe “Workflow” auch das ISAT vorgestellt. Im Format des Regionalsenders iTV dreht sich alles um aktuelle Themen des Wirtschaftsraums Coburg-Neustadt-Sonneberg. Gedreht wurde bereits im März 2020.

Der Betrag ist zu finden unter:

https://www.itv-coburg.de/forschen-tuefteln-und-entwickeln

 

In unserem Forschungsprojekt “Gesundheit messen” zur Entwicklung innovativer (Sensor) -Lösungen für das individuelle Gesundheitsmonitoring gibt es Neuigkeiten.

Zusammengefasst wurden diese jetzt in einem Artikel in der neuesten Ausgabe des Jahresmagazin Mess- und Sensortechnik.

Zu finden ist der Artikel unter:

https://messundsensortechnik-online.de/wp-content/uploads/sites/14/2020/12/096-613_Mess-und-Sensor_20_21.pdf